Integratives
Energie-Management

Workshops On- und Offline

Meine Methodik „Integratives Energie-Management“ beruht auf einem Ansatz, der unserer Natur von Wachstum und Freiheit entgegen kommt und die Potentialentfaltung fördert:

 

Integratives Energie-Management wirkt dem Mainstream vom leistungsbezogenen „Schneller, Höher, Stärker“ nicht rebellisch entgegen (denn Druck erzeugt Gegendruck), sondern zeigt einen neuen, freudvollen, Ressourcen schonenden Ansatz auf:

 

  • schneller zu dem, was das eigene Naturell leben will = Erfüllung 
  • höherer Energie-Level durch Freude und Begeisterung
  • stärkere, selbstbewusste Persönlichkeit durch Klarheit und Vertrauen in die eigene Körper-Wahrnehmung
  • Stabilität im Umgang mit Emotionen – somit Empathie, statt Konkurrenz er-lebbar.

Der Ansatz setzt keinen bestimmten „Glauben“ voraus, sondern basiert auf naturwissenschaftlichen und human-energetischen Erkenntnissen. 

 

Gleichzeitig bedient sie alle Bewusstseinsebenen von Denken, Fühlen, Handeln und Körperempfinden und wirkt so direkt auf unser gesamtes Sein.

Das Prinzip des Integrativen Energie-Managements:

OHNE Energie-Management

…sind unsere Bewusstseins-Ebenen von Denken, Fühlen und Handeln oft von unserem Körperempfinden und unserem Wesenskern abgeschnitten.

 

Die Folge sind Zerrissenheit, Angstzustände, Orientierungslosigkeit, Chaos, Überforderung, Erschöpfung und viele andere Symptome und Erscheinungen, die für unsere leistungsorientierte Konsum-Gesellschaft typisch sind.

MIT Energie-Mangement

Integratives Energie-Management verbindet alle Bewusstseins-Ebenen wieder zur ursprünglichen Einheit.

 

Das Denken, Fühle. und Handeln ist eingebettet in unsere Körperweisheit und gesteuert von unserem Wesenskern, der inneren Weisheit, dem Höheren Selbst, der Seele (es gibt viele Ausdrücke für diese Klarheit, die in uns allen wohnt).

Der Workshop-Zyklus "Integratives Energie-Management"

baut auf die sieben Schritte des kostenfreien RESET-Kurses auf. – Den erhältst du gratis mit deinem Newsletter-Abo. 

Diese Schritte haben das Ziel, an der eigenen Energiequelle „Begeisterung“ anzudocken und sich mit dem inneren Kompass zu verbinden.

Wer Anschluss gefunden hat zu dieser inneren Klarheit, ist SELBST-BEWUSST: sich seiner/ihrer selbst bewusst und kann darauf vertrauend die eigenen Bedürfnisse

  • wahrnehmen
  • sie kommunizieren
  • sich darum kümmern und
  • in Folge dessen auch für andere da sein.
  • Mit Selbstverständlichkeit und Drama-frei!

"Wer seine Würde gefunden hat, ist unverführbar."

Gerald Hüther, der Neurobiologe, schreibt in seinem Buch „Würde“: „Wer seine Würde gefunden hat, ist unverführbar.“

Wer Anschluss an die Orientierung gefunden hat, für den gibt es fortan nichts mehr, was ihm von außen manipulierend eingeredet werden kann. Dieser Mensch ist völlig klar:

  • in seinen Werten,
  • in dem was für ihn wichtig ist und
  • wer er gewählt hat sein zu wollen.

Und dies spiegelt sich in seiner Team-Fähigkeit, seinem Energie-Management und seiner Resilienz wider – egal ob Business oder Familie!

Die THEMEN des 7-teiligen Workshop-Zyklus im Detail:

In diesem Einführungs-Workshop erfährst du alles über die Hintergründe:

  • Wie entstehen energieraubende Gewohnheiten, die wir selbst gar nicht als solche erkennen?
  • Wofür sind sie gut? Und warum hält unser Gehirn an diesen Programmen fest?
  • Warum kommen diese unliebsamen Gewohnheiten so hartnäckig wieder?
  • Worin besteht der Energie-Verlust tatsächlich?
  • Und was kannst du dagegen tun?
  • Wodurch/Wie kannst du deine kostbare Energie zurückgewinnen?

Weiters hast du Raum und Zeit, dich deinen persönlichen, versteckten Energie-Räubern zu widmen und Hand in Hand mit deinen Hirnprogrammen Neues auszuprobieren!

  • Was gehört zu DEINER Haupt-Gewohnheit und wie kannst du sie beenden?
  • Welche zweite Haut hast du dir im Denken, Fühlen und Handeln zugelegt, die dich nun hindert, dich deinem Naturell entsprechend zu entfalten?
  • Und: was hilft dir, diesmal wirklich dran zu bleiben?

Das alles und natürlich Antworten auf DEINE Fragen zu Integrativem Energie-Management erfährst du in diesem Workshop!

Manchmal passiert es, dass wir uns in den Alltags-Anforderungen verheddern und unsere Begeisterung vernachlässigen. Diese uns angeborene Fähigkeit verschwindet nicht, kann allerdings durch Erwartungen – von klein auf eingetrichtert – „verkümmern“.

Einfach aus dem Grund, weil wir ihr keine oder nur wenig Aufmerksamkeit widmen.Vieles im Leben erscheint dann mühsam, schwierig, zäh. Wir meinen, uns anstrengen, bemühen, Zähne zusammenbeißen und durch zu müssen.

 

  • Wieder an diese jederzeit verfügbare Energiequelle „Begeisterung“ anzuschließen,
  • Begeisterung und Glücksmomente zu erlauben
  • und ohne schlechtem Wissen zu genießen
  • die Begeisterungsfähigkeit allmählich wieder zu trainieren, wie einen Muskel, der durch Training gestärkt wird, darum geht es in diesem Workshop!

Entsprechend der 4 Elemente Erde, Wasser, Feuer und Luft erarbeiten wir uns in diesem Workshop, welchen Einfluss die Ebenen von Denken, Fühlen, Handeln und Körperbewusstsein auf unseren Energie-Haushalt haben und wie wir diesen über und mit den Natur-Elementen beeinflussen können.

Einfaches, unserem Naturell und „Wir als Teil der Natur“ folgende Training, ermöglicht uns, Entspannung in unsere Bewusstseins- und Handlungs-Ebenen zu bringen:

  • Erde/Grundbedürfnisse – für Stabilität, Halt und Struktur, Instinkt
  • Wasser/Fühlen – für Fluss, Emotionen und Wegweiser, Intuition
  • Feuer/Handeln – als Zeichen der Aktivität, Handlung und Umsetzung, Impuls
  • Luft/Denken – als Element der Gedanken, der Ideen und Visionen, Inspiration

Wie oft kommt es vor, dass du dich in gehemmt fühlst, dich nicht tanzen, aufstehen oder dich strecken traust, aus Angst, was die anderen wohl über dich denken?

Wie oft hältst du dich zurück, deine Begeisterung und Freude zu teilen oder deinem Naturell, deinem Wesenskern nachzugehen, weil du befürchtest „zu viel, zu laut, zu störend,…“ für die anderen zu sein?

Gehört es zu deinen Automatismen, Rücksicht auf die anderen zu nehmen und dich, deinen direkten Ausdruck zurückzustellen? Dann ist dieser Workshop GENAU das passende für dich!

Es gibt:

  • einladende Rhythmen
  • klare Instruktionen (keine Choreographie) und in diesem Rahmen
  • absolute Bewegungs-Freiheit!

In geschützter Umgebung und mit Gleichgeherzten

  • eroberst du dir deinen Raum zurück,
  • erweiterst dein Bewegungs-Repertoire und
  • aktivierst deinen Lebendigkeits-Sprudel!

Einmal in Bewegung gebracht können alte Staus sich lösen und machen den Weg frei für einen neuen, mutigeren Weg: deinen Weg!

  • Wenn wir Neues ausprobieren,
  • wenn etwas Unerwartetes uns trifft,
  • wenn unsere Entdeckerfreude die Komfortzonengrenze erreicht,
  • wenn wir Menschen begegnen – 

werden alte Mechanismen wach, die uns im Hier und Jetzt daran behindern, über unsere Grenzen hinaus zu wachsen! 

Wie ein Bonsai, der im immer gleichen Gefäß steckt und die neuen Triebe immer wieder beschnitten werden. Nur: in deinem Fall bist du selbst es, der dich beschneidet! Erstarren, kämpfen, flüchten – das sind die evolutionsbedingten Reaktionen auf Angst und meist laufen sie unbewusst und automatisch ab.

Wäre es nicht spannend, zu erfahren, was du in dein Leben einlädst,

  • wenn du mit Leichtigkeit und Geschmeidigkeit deine Angst-Starre überwindest,
  • wenn du spielst, statt zu kämpfen,
  • wenn du intensive Lebendigkeit spürst, statt zu flüchten?

Ausprobieren, wie es gehen kann und wie es sich anfühlt frei, statt befangen zu sein, dazu hast du in diesem Workshop Gelegenheit!

Es gibt eine Instanz, die ganz genau weiß, was für dich stimmt und was nicht. Und die ist für dich jederzeit zugänglich und spürbar. Sie „wohnt“ in dir.

Jede Unsicherheit, jedes „ich weiß nicht genau“, ist ein Zeichen dafür, dass deine Fähigkeit, dich mit dieser Instanz zu verbinden und verbunden zu bleiben ausbaufähig ist!

Es liegt nicht am „Können“, sondern bloß an der Aufmerksamkeit und dem Fehlen des ursprünglichen Wissens über die ablaufenden Funktionen im Gehirn und im restlichen (grob- und feinstofflichen) Körper.

Dieses Wissen mache ich dir in diesem Workshop zugänglich.

Du übst anhand deines eigenen mitgebrachten Beispiels,

  • was du brauchst, um an deiner inneren Essenz anzudocken,
  • welches Vorgehen einen Wandel der aktuellen Situation bewirkt und
  • wie du dein Vertrauen aufbaust, um deine Entscheidungen zu treffen
  • und Konflikte zu lösen!

Wir sind Teil der Natur. In der Natur wächst alles Lebendige so lange, bis es stirbt.

Auch in uns ist der Drang nach Wachstum stets vorhanden. Allerdings hat sich in den letzten 10.000 Jahren dieser Wachstumsdrang nach außen verlagert.

Immer mehr wird der Wunsch und die Dringlichkeit laut, die Wachstumsimpulse wieder nach innen zu verlegen, wo es unbegrenzt Raum gibt und unbegrenzt Kraft-Ressourcen: durch deine Begeisterung!

Oft haben wir uns das Träumen abgewöhnt, weil es als ungebührlich, unbescheiden, zu phantastisch… bewertet wurde. Damit wurde auch unsere Schöpferkraft lahmgelegt.

In diesem Workshop

  • kitzelst du deine Schöpferkraft wach,
  • trainierst deine Begeisterungsfähigkeit
  • erlaubst dir zu träumen und
  • lernst jene Schritte kennen, die nötig sind, um deine Visionen auf der Erde zu manifestiere

Die Workshops können einzeln nach Themenschwerpunkten

  • zur Weiterbildung (Potential-Entfaltung)
  • für Konflikt-Auflösung (Kommunikations-Training)
  • als Energie-Booster (Motivations-Training)
  • als Beitrag zur Mitarbeiter-Gesundheit (Resilienz-Training)

gebucht werden.

Die Workshop-Reihe wurde aufeinander aufbauend als Lehrgang

  • zu Personal/Persönlichkeitsentwicklung
  • für Relilienz-Stabilisierung 
  • für Burn-Out-Prävention
  • für Verantwortliche der Mitarbeiter-Gesundheit…

entwickelt.

Dein Gewinn:

Vom Opfer zum Gestalter!

Die Themen des Integrativen Energie-Managements helfen dir, 

  • eigenständig mit unterschiedlichsten Perspektivenwechsels zu spielen, 
  • flexibel im Umgang mit internen und externen Konflikten zu bleiben und 
  • selbstbewusst deine Bedürfnisse für-wahr-zu-nehmen und Drama-frei zu kommunizieren.

Das erleichtert dir – und deiner Umgebung – klar zu spüren, was deine Anliegen und wo deine „Grenzen“ sind, die für dein Wohlbefinden wichtig sind zu respektieren.

 

Du bist nicht mehr Spielball der Situationen und der anderer Menschen, sondern gestaltest bewusst DEINEN Anteil am Spiel mit!

 

Du wählst dein Agieren, statt automatisch zu re-agieren, du nährst dein Selbstvertrauen und stärkst deinen Halt in dir selbst.

 

Alles zusammen macht dich unabhängig von der Meinung und dem Zuspruch anderer und klar in dem was du von Herzen willst (statt wollen zu sollen)! 

Damit ist der Weg frei, dir das Leben deiner Träume zu gestalten!
Mit jeder Entscheidung, die du tagtäglich triffst.